Die römisch-katholische Kirche “Mariä Himmelfahrt“ in Pîncota

Die katholische Kirche aus Pankota ist das älteste Gotteshaus der Kleinstadt, ist aber zugleich eine der gepflegtesten im Banat. Die katholische Kirche in Pankota wurde in den Jahren 1806-1807 erbaut. In den Visitationsakten von Bischof Joseph Lonovich wird eine Orgel mit 5 Register erwähnt. Die heutige Orgel wurde vermutlich kurz vor dem zweiten Weltkrieg von […]

Read more...

Die orthodoxe Kirche „Hl. Apostel Peter und Paul“

Bis im XVII. Jahrhundert behalten wir keine Informationen über die religiöse Situation der Bewohner aus Pâncota. In der ersten Hälfte des XVII. Jahrhunderts eine Kopie aus Tâlcul Evangheliilor und Molitvelnicul românesc von Coresi gedruckt, befand sich im Besitz des Priesters Johann von  Pâncota. Man kann behaupten, dass da es Priester gab, müsse es auch eine […]

Read more...

Päpstliche Basilika Maria Radna

Das Kloster Heilige Maria aus Radna ist der wichtigste Wallfahrtsort  aus der Diözese  Temesvar. Die römisch-katholische Diözese von Temeswar ist eine der sechs römisch-katholische Diözesen aus Rumänien. Die episkopale Kathedrale der Diözese ist der Dom aus Temeswar, mit dem Patrozinium  des Heiligen Gheorghe.Das Kloster „Maria Radna“ liegt in der Stadt Lipova, Kreis Arad. Im Jahr […]

Read more...