Der Zug Grüner Pfeil

Vielleicht die interessanteste Sehenswürdigkeit ist “Der Güne Pfeil”, ein Zug welcher aus der Geschichte kommt und welcher Geschichte gemacht hat, bis zu seinem unverdienten “Stilllegen”. Er war der Zug der Weinbergbewohner. Es war das Füllhorn für die Stadt Arad. Mehr als das, war er die erste elektrische Eisenbahn auf schmaler Linie aus Europa. ”Der Grüne Pfeil” hat auf einige Strecken bis in 1991, wann man beim elektrischen Zug verzichtet wurde, überlebt. Ein Teil der Zuglinie wurde stillgelegen. Es blieb in Betrieb nur der Streckenabschnitt Arad – Vladimirescu – Mandruloc – Cicir – Sâmbăteni – Ghioroc. Heute, bei Ghioroc, in den ehemaligen Depots, gibt es eine echte Wagen- und Eisenbahnausrüstungen- Ausstellung, welche stumm den Schmerzen, dass sich niemand um sie kümmert  und dass sie mit Tage verrosten,  weil es kein Geld für deren Sanierung gibt, schreien.